Ausflugsziele in Südthüringen

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige Tipps für Ausflugsziele in Südthüringen geben. Sind Sie in Oberhof im Urlaub, sollten Sie auf jeden Fall einen Ausflug nach Meiningen einplanen. Die Stadt in Südthüringen wird Sie überraschen. Ein unglaublich vielfältiges Kulturangebot mit interaktiven Museen und Theateraufführungen, Opern und Operetten erwartet Sie. Im Sommer verbringen Sie zauberhafte Sunden mit den Open Air Veranstaltungen in Meiningen. Hier einige Impressionen aus dem Jahr 2013:

Süße Überraschung in Schmalkalden

Schmalkalden ist ein weiterer Urlaubstipp, wenn Sie in Südthüringen Urlaub machen. Sie werden staunen, was Sie im Thüringer Wald alles erwartet. Schmalkalden ist eine herzig erhaltene Fachwerkstatt mit vielen Traditionen. Längst kein süßes Geheimnis mehr ist die VIBA Nougatwelt. Schlemmen nach Herzenslust und den Tag genießen. Sehen Sie selbst:

Zella-Mehlis und Suhl

Zella-Mehlis und Suhl sind schon vor vielen Jahren durch ihre Waffenschmieden berühmt geworden. Heute zeugen die Waffenmuseen noch aus diesen Zeiten. Treffen Sie Historie und Moderne und staunen Sie. Samstags 10:30 Uhr haben Sie mit Ihrer Oberhof Card gratis die Möglichkeit Suhl bei einer geführten Stadtführung kennenzulernen. In Zella-Mehlis haben Sie freien Eintritt in die Galerie am Bürgerhaus.

Glaskunst in Lauscha

Ein Tagesausflug nach Lauscha in Südthüringen lohnt sich in jedem Fall und ist nicht nur ein Schlechtwetter-Tipp. Vermutlich werden Sie nicht ohne ein Souvenir aus einer der ständigen Weihnachtsausstellung zurückkehren. Oder Sie besuchen die Glashütten Produktion und begeben sich auf eine Reise in die Faszination des Glases.

Wo die Gartenzwerge geboren werden…

Waren Sie schon mal bei einer Gartenzwergengeburt dabei? In Gräfenroda finden Sie die Wiege der Gartenzwerge. Im Gartenzwergmuseum erkunden Sie die Geschichte der Gartenzwerge und in der Manufaktur wohnen Sie ihrer Geburt bei. Von März bis Oktober können Sie die Thüringer Wichtel in Gräfenroda bestaunen. Mehr unter www.zwergen-griebel.de.

In Steinbach-Hallenberg finden Sie die liebevoll restaurierte Heimatstube mit dem Korkenziehermuseum und täglichen Vorführungen von traditionellen Handwerken. Der Fitnesspfad von der bekannten Biathletin Kati Wilhelm wird Ihnen Ihren aktuellen Fitnessgrad verraten.

Am südlichen Rande des Thüringer Waldes liegt die eindrucksvolle Anlage des ehemaligen Prämonstratenser-Chorherrenstifts Veßra. In dem ehemaligen Klosterareal ist das Hennebergische Museum in Trägerschaft des Hennebergisch-Fränkischen Geschichtsvereins beheimatet. Eine gelungene Kombination aus Baudenkmal, erlebbarer Geschichte dem Freilichtmuseum und den Gärten. Ein absoluter Geheimtipp.